Öffnungszeit des Gemeindebüros

Das Gemeindebüro ist am 22. Januar geschlossen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Es werde Licht

Spendenaufruf für neue Beleuchtung der Pauluskirche

Für die Lampen, die die Fresken im Altarraum beleuchten, gibt es keine Ersatzteile mehr. Das war vor zwei Jahren der Anlass, die Beleuchtung der Pauluskirche insgesamt zu betrachten und professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen. Ein Fachgutachten ergab, dass die Lampen im Kirchenraum gut konzipiert sind, aber durch eine veraltete Halogen-Technik sehr viel Energie verschlingen. Außerdem wurde festgestellt, dass die Ausleuchtung der Außentreppen zu schwach ist und nicht den Sicherheitsanforderungen entspricht.

Es gibt also gute Gründe, die Beleuchtung der Pauluskirche zu modernisieren. In einem ersten Schritt soll die Beleuchtung von Kirche und Außenbereich, dann die Beleuchtung des Gemeindesaals optimiert werden. Das Investitionsvolumen beträgt ca. 90.000 Euro. Wir bitten Sie herzlich um Unterstützung. Jeder Betrag hilft, das Projekt vorantreiben zu können. Nähere Informationen, auch zum jeweils aktuellen Stand, erhalten Sie im Gemeindebüro oder auf unserer Internetseite.

Broschüre zum Projekt für die Beleuchtung der Pauluskirche

Bankverbindung
Sparkasse Darmstadt
IBAN DE77 5085 0150 0008 0005 81
BIC HELADEF1DAS
Stichwort: Beleuchtung

Sie erhalten eine Spendenbescheinigung.

Spendenstand (Januar 2018): 48.475,00 Euro von 90.000,00 Euro

Sophie Kleinmann, Ausschuss Liturgie und Kultur
Harald Männle, Bauausschuss

Glocken

Alle Glocken läuten wieder

Die Defekte an den Glocken wurden behoben. Noch bis zum Letzten Sonntag nach Epiphanias (21. Januar) erklingt samstags um 18 Uhr und sonntags um 10 Uhr dass weihnachtliche volle Geläut. Ein Video aus dem Glockenturm mit dem vollen Geläut finden Sie hier.

Neues aus der Klinikseelsorge

Pfarrer Stefan Hund startet Podcast

Der Krankenhausseelsorger Stefan Hund geht neue Wege in der Öffentlichkeitsarbeit. Jede Woche geht ein Podcast rund um die Themen der Krankenhausseelsorge auf dem Link
http://podcast-klinikseelsorge.de.

Themen sind z.B. „Hörsturz: Nein ist eine legitime Antwort“ oder „Über den nahen Tod in der Klinik sprechen“. Die letzten Folgen sind ein Interview mit dem Kirchenpräsidenten der EKHN, Dr. Volker Jung, sowie Interviews über Tod und Sterben mit einem Bestatter, einer muslimischen Seelsorgerin und Pfarrer Raimund Wirth.

Cover-Edith-Becker-Stiftung

Kostenlose Sprechstunde zu Fragen der Pflege und möglicher Hilfsangebote sowie allgemeine Beratung

Ab Dienstag, 17. Januar 2017, besteht die Möglichkeit, für sich selbst oder Angehörige Beratungsleistungen über mögliche Hilfen bei der Bewältigung des Alltags im Alter kostenlos in Anspruch zu nehmen.

Das Beratungsangebot richtet sich sowohl an Menschen und deren Angehörige, die Leistungen der Pflegeversicherung in Anspruch nehmen oder nehmen wollen, als auch an Menschen, die sonstigen Beratungs- und Unterstützungsbedarf haben.

Eine Fachkraft des Darmstädter Pflege- und Sozialdienstes wird bis auf Weiteres jeden Dienstag von 10 bis 12 Uhr in der Stätte der Begegnung in der Wittmannstraße 55 für Sie ansprechbar sein.

Finanziert wird die Sprechstunde durch die Edith-Becker-Stiftung.